Archiv

trans

5. November 2014

Sendetermin
„Deutschland, deine Künstler: Axel Milberg“

Am Sonntag, 9. November 2014, zeigt die ARD um 23:35 Uhr in der aktuellen Staffel von „Deutschland, deine Künstler“ eine Dokumentation über Axel Milberg.

Lakonisch, mürrisch, spröde – so kennen die Zuschauer den nördlichsten „Tatort“-Kommissar Deutschlands, den Kieler Klaus Borowski. Axel Milberg spielt den kauzigen Ermittler von der Ostsee glaubwürdig – kein Wunder, denn in der Rolle des Borowski steckt eine ganze Menge Milberg. Der herausragende Schauspieler kann aber noch mehr, spielt im besten Sinne traditionell und stilsicher den Spießer, Verbrecher, Familienvater, der immer ein bisschen abweicht von der Norm. Und mit beängstigender Genauigkeit verleiht Milberg dem Bösen ein Gesicht.

Die Dokumentation von Tom Ockers begleitet Milberg bei aktuellen Dreharbeiten für den „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und das Historiendrama „Seelen im Feuer“, bei öffentlichen Auftritten wie Preisverleihungen und in privaten Situationen mit seiner Frau Judith und seiner Familie zuhause in München.

Milbergs Frau ergründet sein Seelenleben und befindet offenherzig: „Axel ist gern ein bisschen unsichtbar und lässt Situationen auf sich wirken. Was da genau in ihm passiert, das ist das Geheimnisvolle an ihm.“ Milberg gibt Einblick in sein Schaffen und in seine Schauspielkunst, erlaubt Einblicke in sein Inneres: „Es ist spannend, das Böse und Gefährliche zu spielen, um dem Unerklärlichen und Bedrohlichen Nahe zu kommen.“

Zahlreiche Freunde und Wegbegleiter wie „Game of Thrones“-Star Sibel Kekilli,  Erfolgsschriftsteller Henning Mankell und Kult-Regisseur Dani Levy beurteilen den Schauspielstar aus ihrer Sicht.  

„Deutschland, deine Künstler: Axel Milberg“ ist eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag des NDR für das Erste. Autoren: Tom Ockers und Ralf Wilharm, Kamera: Ralf Ilgenfritz und Oleg Welk; Producer: Dietrich Duppel; Produktionsleitung: Andreas Vennewald; Redaktion NDR: Barbara Denz, Timo Großpietsch.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
minus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans