Archiv

trans

11. September 2019

Programmhinweis:
Zwei neue Folgen der NDR-Dokureihe „Inselreportagen mit Judith Rakers“

In zwei neuen Folgen erkundet Moderatorin Judith Rakers wieder die beliebtesten Ferien-Inseln der Deutschen – diesmal unterwegs auf der Hochseeinsel Helgoland (18. September | 21.00 Uhr) und dem „grüne Herz der Nordsee“ Insel Spiekeroog (25. September | 21.00 Uhr). Zwei Wochen in Folge, mittwochs im NDR, lernen die Zuschauer mehr über die Natur, die Besonderheiten und die Menschen vor Ort kennen. Die Inselreportagen mit Judith Rakers sind eine Produktion der Doclights GmbH im Auftrag des NDR. Produzentin ist Michaela Hummel. Moderation: Judith Rakers. Autoren sind Jana von Rautenberg und Marc Elvers. Kamera: Rene Munder und Tarik Bourhaleb. Produktionsleitung NDR: Tim Carlberg. Redaktion NDR: Anke Haverkemper.

„Helgoland… mit Judith Rakers” (18. September | 21.00 | NDR)
Helgoland - die Hochseeinsel liegt knapp 70 Kilometer vom Festland entfernt und lockt jährlich mehr als 350.000 Touristen an. Das zweigeteilte Eiland ragt als stolzer und trotziger Buntsandsteinfelsen mitten aus der Nordsee und ist bekannt für seine Sehenswürdigkeiten wie der „Langen Anna“ und den „Hummerbuden“, ist aber auch wegen des zollfreien Einkaufs vor allem beliebt bei Tagestouristen. Moderatorin Judith Rakers trifft auf ihrer Inseltour u.a. auf Helgoland-Fan Hubertus Meyer-Burckhardt und besucht eine Hummerkinderstube.   Wie die meisten Helgoland-Fans reist Judith Rakers traditionell mit einem Börteboot an. Ein Törn mit Brückenkapitän Bernhard Wellnitz und Börtebootexperte Holger Brünning führt zum berühmten „Lummenfelsen“. Eine äußerst wackelige Angelegenheit, bei der die Tagesschausprecherin die großen Vogelkolonien beobachten kann und viel über die Helgoländer Tradition des Ein- und Ausbootens erfährt. Mehr zur Sendung: hier.

„Spiekeroog … mit Judith Rakers” (25. September | 21.00 | NDR)
Spiekeroog wird aufgrund seiner Naturbelassenheit auch das „grüne Herz der Nordsee“ genannt. Die ostfriesische Insel im niedersächsischen Wattenmeer ist zwar nur 18 Quadratkilometer groß, bietet aber alles, was man für den Familienurlaub braucht: unberührte Natur, kilometerlange Strände und die endlosen Weiten des Meeres. Moderatorin Judith Rakers trifft auf ihrer Inseltour u.a. auf „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate und tritt mit Kindern im „Circus Tausendtraum“ in der Manege auf.   Judith Rakers nähert sich Spiekeroog im Segelboot von Wattführer Carsten Heithecker, der vor 30 Jahren aus Hannover kam, sich hier in Flora und Fauna verliebte - und blieb. Von ihm lässt sich die Tagesschausprecherin durch das, von pazifischen Austern besetzte, Watt führen. Nicht ungefährlich, denn die Schale der edlen Meeresfrucht ist rasiermesserscharf. Mehr zur Sendung: hier.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

minus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans
plus-trans